Atemwegsgesundheit Kälber und Rinder

Wiederkäuer – Wir zeigen Ihnen wie Sie bei Kälbern und Rindern Atemwegserkrankungen vorbeugen können und geben Ihnen wertvolle Tipps dazu!

mehr laden

Atemwegsgesundheit Kälber und Rinder

Our online shop is only

inkl. MwSt.

Atemwegsgesundheit Kälber und Rinder

Our online shop is only

inkl. MwSt.

Atemwegsgesundheit Kälber und Rinder

Our online shop is only

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Wiederkäuer – Wie Sie Atemwegserkrankungen bei Kälbern und Rindern vermeiden!

Atemwegserkrankungen bei Kälbern und Rindern werden in der Regel sowohl durch infektiöse Erreger wie Viren, Bakterien und Pilze als auch durch nicht infektiöse Faktoren wie Stress, ein nicht optimales Stallklima für die Wiederkäuer, abrupte Wetterumstellungen oder eine ungenügende Kolostrumversorgung hervorgerufen und werden daher als Faktorenkrankheit bezeichnet.

Durch das Zusammenwirken der verschiedenen endogenen und exogenen Einflüsse wird das Immunsystem der Wiederkäuer und Tiere geschwächt, sodass es Pathogenen erleichtert wird, eine Infektion zu erzeugen. Atemwegserkrankungen zählen zu den weltweit bedeutsamsten Krankheitskomplexen beim Wiederkäuer und können große Schäden und wirtschaftliche Verluste in jeder Altersgruppe auslösen – Wiederkäuer wie insbesondere bei Kälbern, Fressern, Jungrindern und Mastbullen.

Doch auch die gravierenden Langzeitfolgen der Wiederkäuer sollten nicht unterschätzt werden. Die Kälber bilden das Fundament der Zukunft eines Milchvieh-/ oder Mastbetriebes! Wissenschaftliche Studien belegen, dass Tiere und Wiederkäuer, die als Kalb an einer Atemwegsinfektion erkranken, einem erhöhten Risiko für einen vorzeitigen Abgang aus dem Betrieb – oft vor der ersten Kalbung z.B. durch Tod, Schlachtung oder Verkauf) ausgesetzt sind als Färsen und Kühe, die als Kalb nicht infiziert waren. Auch reduzierte Tageszunahmen im ersten Lebenshalbjahr sowie eine geringere Milchleistung der Wiederkäuer in der ersten Laktation und insgesamt eine niedrigere Nutzungsdauer wurden vermerkt. Bei einem Wiederkäuer wie bei einem Bullen haben Atemwegserkrankungen im Jungtieralter beeinträchtigende Einflüsse auf die Mastleistung.

Daher gilt auch hier: Vorbeugen ist besser als heilen!

Wir empfehlen: PHYTOsolvan® – Kräuter-Power für freies Atmen!