Darmgesundheit

Schweinekrankheiten – Erfahren Sie wie Sie den Darmtrakt von Schweinen unterstützen und Krankheiten vorbeugen können – Jetzt informieren!

mehr laden

Darmgesundheit

Our online shop is only

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Darmgesundheit

Our online shop is only

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Darmgesundheit

Our online shop is only

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Darmgesundheit

Our online shop is only

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Darmgesundheit

Our online shop is only

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Schweinekrankheiten – Was Sie bei Darmerkrankungen vorbeugend tun können!

Darmerkrankungen kommen bei Schweinen in allen Alters- und Produktionsstufen der Veredlungskette häufig vor. Ferkel leiden beispielsweise häufig aufgrund von Colibakterien oder einer nekrotisierenden Enterits an Durchfällen und Schweinekrankheiten, während Dysenterie und PIA beim Mastschwein oder Salmonellen und Magengeschwüre in der Sauenhaltung die Auslöser sind. Die Ursachen von Schweinekrankheiten wie von Darmproblemen sind sehr vielseitig und komplex – von bakteriellen, viralen und parasitären Pathogenen, über Umwelteinflüsse, Absetzen, Umstallen oder Fütterungsfehler bis hin zu unzureichendem Hygienemanagement. Oft ist es eine Kombination verschiedener Faktoren.

Die Problematik: wenn der Darm nicht richtig funktioniert, kann das Futter nicht ausreichend verdaut und verwertet werden. Die Folgen sind Nährstoffmangel, eine schlechtere Futterverwertung, reduzierte tägliche Zunahmen und eine verlängerte Mastdauer. Außerdem spielt der Darm eine entscheidende Rolle für die Immunabwehr des Organismus, da eine Vielzahl der Antikörper im Darmepithel gebildet werden. Wenn die Darmschleimhaut durch Durchfall geschädigt wird, wird sie durchlässig für Mykotoxine und andere krankmachende Substanzen. Für das Tier bedeuten die Folgen von Darmstörungen ein reduziertes Wohlbefinden, Schweinekrankheiten und im schlimmsten Fall den Tod, für den Landwirt hohe finanzielle Verluste.

Aus diesen Gründen muss der Darmgesundheit in der Schweineproduktion und Schweinekrankheiten eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Vorbeugen ist besser als heilen! Die Magen-Darmgesundheit kann vor allem auch durch diätetische Maßnahmen, wie phytogene Zusatzstoffe stabilisiert und optimiert werden.

Wir empfehlen zur Unterstützung des Magen- und Darmtraktes DOSTO® Oregano!